Professor Ewald Weibel ist am 19. Februar 2019, kurz vor seinem 90. Geburtstag in Bern verstorben. Wir verlieren einen hervorragenden Forscher, Lehrer und Förderer der Anatomie und Physiologie der Lunge.

“Do anything on the structure of the lung that is of interest for physiology” lautete der Auftrag von Nobelpreisträger André Cournand im Bellevue Hospital der Columbia Universität in New York vor genau 50 Jahren an den jungen Schweizer Arzt. Seine Habilitationsschrift 1963, die “Morphometry of the Human Lung”, machte ihn zum bekanntesten Lungenanatomen. Er führte die Elektronenmikroskopie zuerst 1963 in Zürich und dann 1966 in Bern ein. Prof. Weibel leitete die Berner Anatomie von 1966 bis 1994 und war 1984/85 Rektor der Universität Bern. Er war bis zu seinem Tode ein weltweit gefragter Referent und Autor und wurde für sein Werk mit vielen Preisen ausgezeichnet, unter anderem auch mit dem hoch angesehenen Marcel-BenoistMarcel-Benoist-Preis-Preis.

Der ehrwürdige Hörsaal der Berner Anatomie wurde 2015 zum „Ewald Weibel Auditorium“ umbenannt. Seit 2017 wird zusammen mit der Swiss Lung Fundation und dem Institut für Anatomie der Universität Bern der Ewald Weibel Förderpreis für ausgezeichnete Leistungen auf dem Forschungsgebiet „Lunge und Atmung“ in der Schweiz in der Höhe von CHF 10'000 vergeben.

Sind auch Sie der Meinung, dass die Bekämpfung, Verhütung und Erforschung von Lungenkrankheiten wichtige Ziele sind, deren Verfolgung weitergeführt werden muss? Sie haben die Möglichkeit uns zu unterstützen. Mit einer Spende, einem Vermächtnis oder einer Schenkung helfen Sie uns in unserer Arbeit.

Schweizerische Lungenstiftung

Postcheckkonto Nr. 80-151-4 / IBAN  CH93 0070 0115 5005 5737 3

Übrigens, Ihre Spende ist im Kanton Zürich als gemeinnützige Zuwendung bei der Einkommenssteuer abzugsberechtigt.

Falls Sie Fragen haben oder weiteres Informationsmaterial wünschen, nehmen Sie doch direkt mit unserem Präsidenten Kontakt auf.

Dr. med. Otto Brändli Präsident:
Dr. med. Otto Brändli
Lungenarzt, Wald 
pdfCurriculum vitae zum herunterladen 314.36 kB

Dr. med. P. Langloh Vize-Präsident:
Dr. med. Pieter Langloh
Lungenarzt, Zürich
pdfCurriculum vitae zum herunterladen71.06 KB  

  Quästor:
Hans Scherrer

 

Mitglieder:
Beat Honegger
Hans Kurmann
Dr. Walter Jakob


SWISSLUNG bezweckt

  • die Bekämpfung von Tuberkulose und Lungenkrankheiten
  • die Bekämpfung der Luftverschmutzung
  • die Förderung der Forschung im Bereiche der Tuberkulose und der Lungenkrankheiten